Banner Gymnasuim Lehrte

corona

Notbetreuung wird ausgeweitet! (auch in den Ferien)

In einer Rundverfügung vom 20. März hat die Landesschulbehörde die Notfallbetreuung in zwei Punkten erweitert:

1. Die Notbetreuung für die Jahrgänge 1 bis 8 wird auch in den Osterferien aufrechterhalten.

2. Ab sofort werden auch Kinder in die Notbetreuung aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der unten genannten Berufsgruppen zu rechnen ist.

Zum Verfahren:

Teilnehmende Schülerinnen und Schüler werden spätestens am Vorabend bis 18:00 Uhr unter der Mailadresse gymnasium@lehrte.de angemeldet.

Die angemeldeten Schüler treffen sich bei den Containern an der Manskestraße. Der Freizeitbereich des Ganztagsangebots und Innenhof der Sek.1 stehen zur Verfügung. Die Betreuungszeit reicht von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Ein Auszug aus der Verfügung:

Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Erziehungsberechtigte in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind. Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,

• Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,

• Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,

• Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Die vorgenannten Berufsgruppen zählen in der aktuellen Situation zu den gesamtgesellschaftlich zwingend aufrechtzuerhaltenden Bereichen. Die Aufzählung ist nicht abschließend.

Nach einer ersten Auswertung lässt sich festhalten, dass sich die Notbetreuung insgesamt über das Land betrachtet bewährt hat: Die Notbetreuungen stehen in notwendigem Maße bereit und werden in Kleinstgruppen umgesetzt. Das ist wichtig für den Gesundheitsschutz.

Über diesen Sachstand hinaus hat sich gezeigt, dass Personen insbesondere aus dem Gesundheitsbereich in stärkerem Maß in ihren beruflichen Tätigkeitsbereichen benötigt werden.

Wichtige Hinweise der Schulleiterin:

Es bleibt dabei, dass bis zu den Osterferien die Sekretariate (derzeit Sek.I/Sek.II) vormittags besetzt sind (ab 8 Uhr) und mindestens ein Schulleitungsmitglied in der Schule anwesend ist. Während der Osterferien bleiben die Sekretariate im Rahmen der Urlaubszeiten geschlossen.

Inzwischen funktioniert der Kontakt zu den Lerngruppen über IServ schon recht verlässlich und wenn wir Glück haben bzw. nichts anderes mit höherer Priorität erledigt werden muss, dann kann es gut sein, dass wir Mitte der Woche auf das Netz der Stadtwerke mit einer deutlich höheren Kapazität umgestellt werden. Das wäre dann ein notwendiger, aber auch positiver Effekt des Corona-Virus’.

Lernaufgaben zur Wiederholung, Vertiefung, zum Auffüllen von Lücken, Hinweise auf Lernvideos, Tutorials, Lernplattformen etc. sind völlig in Ordnung und erwünscht.

Die Aufgaben haben wiederholenden und vertiefenden Charakter und werden nicht bewertet.

Die Beratungslehrer stehen weiterhin per IServ als Ansprechpartner zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund…

Herzliche Grüße

Silke Brandes

Artikelfoto: Computer-Rendering des SARS-CoV-2-Virus.
Foto: CDC/ Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAM / Public domain