Banner Gymnasuim Lehrte

Schulinternes Turnier als Vorbereitung auf „Jugend trainiert für Olympia“

Am Dienstag, den 12.2.13, trafen sich in der Sporthalle zur Schlesischen Straße 106 SchülerInnen der 5.-7. Klassen des Gymnasiums Lehrte, um in einem schulinternen Fußballturnier gegeneinander anzutreten.

Ziel der Veranstaltung war es, fußballbegeisterte SchülerInnen zu finden, die für das Gymnasium Lehrte an schulübergreifenden Turnieren von „Jugend trainiert für Olympia“ teilnehmen.

Insgesamt war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Die SchülerInnen traten in Turnierform ohne Schiedsrichter an, wobei nur nach „Fair-Play“-Regeln gespielt wurde. Dies fand, nach einigem Stirnrunzeln im Vorfeld, große Wertschätzung von Seiten der TeilnehmerInnen und funktionierte reibungslos während des gesamten Turnierverlaufs.

Natürlich fand am Ende auch eine Siegerehrung statt. Bei den Mädchen schaffte die Mannschaft zwei den 1. Platz, die Plätze 2  und 3 gingen an die Mannschaften eins und vier. Bei den Jungen sicherte sich auch die Mannschaft zwei den 1. Platz. Den 2. Platz holte die Mannschaft sieben und Platz 3 ging an die Mannschaft eins.

Auch die beiden betreuenden Lehrkräfte, Herr Henke und Herr Ziegler, möchten sich noch einmal bei den SchülerInnen für die rege Teilnahme und die für das Turnier entgegengebrachte Begeisterung bedanken.