Banner Gymnasuim Lehrte

Polizisten hielten Vortrag zum Thema „Gewaltprävention“

Am Mittwoch, den 22. Mai 2013, standen Frau Wolff und Herr Kriete vom Kommissariat in Lehrte der Klasse 8c zum Thema Gewalt Rede und Antwort. Im Mittelpunkt der Doppelstunde, ausgeschmückt von einer sehr informativen Powerpoint-Präsentation der beiden Polizisten, standen die Fragen, was Gewalt und ihre Folgen sind, was das (Jugend-)Strafrecht ist und was genau Haftung bei Beschädigung bedeutet. Ausführlich wurde den Schülerinnen und Schülern vor Augen geführt, nach was für Kriterien die Strafen für Gewalttaten festgelegt und dann ausgeteilt werden. Großes Interesse zeigten die Schüler besonders als um die Strafmündigkeit ab vierzehn Jahren ging. Mit vielen ausführlichen Erklärungen und Erzählungen von tatsächlich passierten Ereignissen wurde noch unterstrichen, was die beiden Polizisten ansprachen. Aktiv beteiligten sich die Schüler an dem Vortrag und zeigten damit nicht minderes Vorwissen und Interesse in Sachen Jugendstrafrecht.

Damit ist man nun gut gerüstet für den demnächst anstehenden Besuch einer Gerichtsverhandlung im Amtsgericht Lehrte mit unserem Politiklehrer Herrn Bien. (Alina Sobczak, 8c)