Banner Gymnasuim Lehrte

10d besichtigte den Hauptsitz der Mediengruppe Madsack in Hannover

Am 04.12.2014 unternahmen wir, die Klasse 10D, einen Ausflug mit unserem Politiklehrer Herrn Dr. Grobmann zum Medienunternehmen Madsack. Dort führten uns zwei Madsack-Betreuer durch das Unternehmen und informierten uns über Historisches und Aktuelles rund um die bekannte hannoversche Tageszeitung.

Am Anfang wurde uns ein Kurzfilm gezeigt, um zu veranschaulichen, wie groß das Unternehmen ist. Schließlich sorgen nicht nur 100 Redakteure dafür, dass die Hannoversche Allgemeinen Zeitung täglich erscheint, sondern es werden auch 18 weitere Tageszeitungen herausgegeben, wie zum Beispiel die Neue Presse. Insgesamt kommt man auf eine Million Zeitungsartikel in regionalen Zeitungen. Außerdem besitzt der Madsack Verlag noch die Citypost als eigenes Zustellerunternehmen und er erstellt Fernsehproduktionen und Internetseiten. Das Unternehmen ist für meinungsstarke Berichte und ihr jungdynamisches Publikum bekannt.

Als wir über die wichtigsten Fakten informiert waren, führte man uns zu den Druckermaschinen. Wir mussten uns Kopfhörer aufsetzen, denn in diesem Abschnitt wurde es sehr laut, da gerade Beilagen gedruckt wurden. Die einzelnen Druckermaschinen sind nach Farben aufgeteilt, wobei zuerst gelb und als letztes die Farbe Schwarz auf das Zeitungspapier gedruckt wird. Seit 1975 hat die HAZ auch einen Druckauftrag für die BILD-Zeitung.

Als wir nach einiger Zeit im Papierlager ankamen, war es sehr interessant zu sehen, dass die Massen an Papierrollen, die sich insgesamt zu einer Länge von 18 – 22 Kilometern summieren, einzig und allein für eine Woche reichen. Es ist gut zu wissen, dass das Unternehmen größtenteils Recyclingpapier verwendet. Im Vergleich wiegt eine Rolle übrigens so viel wie ein VW Golf.

Wir durften live vergleichen, wie sich eine Zeitung verändert. Am Ende der Führung wurde uns noch einmal vor Augen geführt, wie die Zeitungen gefaltet werden. Zur Not muss auch mal ein Mitarbeiter von Hand eingreifen. Es werden ungefähr 600.000 HAZ-Zeitungsexemplare (12 Zeitungen in der Sekunde) gedruckt. Zum Abschluss der Führung hat jeder noch eine Zeitung geschenkt bekommen. Der Tag hat sich gelohnt! (Tabea Dammann)