Banner Gymnasuim Lehrte

Einschulung der neuen fünften Klassen

Am 04.09. wurden die sieben neuen fünften Klassen im Forum feierlich eingeschult. Eingeleitet wurde die Veranstaltung durch einen ökomenischen Gottesdienst, den die Schulseelsorgerin Rita Klindworth-Budny gemeinsam mit Pfarrer Roman Blasikiewicz und Schülerinnen aus dem 6. Jahrgang und der Bläserklasse 8 gestaltete.
Um 9:15 Uhr sollten alle Eltern das Forum verlassen und Schulleiterin Silke Brandes übte mit den 189 Fünftklässlern eine rhythmische Übung ein, die die Eltern später nachmachen sollten. Nachdem ein Teil der Eltern wieder im Forum Platz genommen hatte und der andere Teil in der Cafeteria mit einem Videostream Vorlieb nehmen musste, eröffnete der Jahrgangsleiter 5, Klaus Perk, die Veranstaltung, begrüßte die Anwesenden und fragte sich, wo Frau Brandes abgeblieben sei.

15 Einschulung (1)

Die Chorklasse des 6.Jahrgangs erfreute das Publikum unter Leitung von Kristina Ruschitschka mit dem Lied „The Lion sleeps tonight“.

15 Einschulung (2)

Die Person im Löwenkostüm stellte sich dann vor die Fünftklässler und dirigierte dieselben Klatschübungen, die Frau Brandes eingeübt hatte. „Ist sie das?“ oder „Aber die Stimme ist doch ganz anders“ wurde überall geraunt.
Was einige geahnt hatten, wurde zur Gewissheit, als Silke Brandes sich aus dem Löwenkostüm befreite und die Fünftklässler für ihre Geschlossenheit bei der Übung lobte.

15 Einschulung (3)

Auch die Schulelternratsvorsitzende Frau Schäl freute sich in ihrer Rede über die große Zahl der Anmeldungen. Beratungslehrer Georg Pfeiffer stellte das Konzept der Paten und Streitschlichter vor, die dann in Folge den ihren zugeordneten Klassen gleichfarbige Luftballons überreichten.

15 Einschulung (5)

15 Einschulung (6)

15 Einschulung (4)Die mit Spannung erwartete Verlesung der Klasseneinteilungen erledigte das Leitungsteam 5/6, Antje Wünsch und Thomas Schachschal, mit Bravour.

Die Schüler genossen eine erste Stunde mit den Klassenlehrern, während die wartenden Eltern in der Mensa mit Kaffee und Kuchen versorgt wurden.