Banner Gymnasuim Lehrte

Linda Kiehne hat den Vorlese-Wettbewerb 2011 gewonnen

Breite Palette der Lieblingsbücher erfreut auch die Jury

Junge Bücherwürmer unter sich: Zehn Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Lehrte haben in diesem Jahr am bundesweiten Vorlesewettbewerb der 6. Klassen teilgenommen. Sie hatten sich vorher als beste Vorleser in ihren Klassen ausgezeichnet. Die Palette der Lieblingsbücher, aus denen sie vorlasen, reichte von „Hanni und Nanni“ über „Der Junge, der sich in Luft auflöste“ bis zu „Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft“.  Ein bisschen Nervosität bleibt dabei nicht aus. „Es war schon irgendwie komisch, dass so viele zugehört haben“, sagt Johanna Wittke aus der 6b: „Aber es hat richtig Spaß gemacht.“ Ihren Mitstreitern ging es ähnlich. Die achtköpfige Jury aus Schülern, Eltern, Lehrern und einer Buchhändlerin hatte es am Ende nicht leicht, die richtige Wahl zu treffen. Klare Siegerin wurde Linda Kiehne aus der 6b, die mehrere Passagen aus „Hanni und Nanni“ besonders ausdrucksvoll vorgelesen hatte.

„Sie hat sich sehr überzeugend in die Romanfigur hineinversetzt und mit passender Betonung vorgelesen. Das hat alle Zuhörer gefesselt“, betont die Deutschlehrerin Christina Bachmann. Dicht hinter ihr lagen Robin Schmöcker (2. Platz) und Hannah Behrwing (3. Platz) aus der 6c. Zwischen ihnen brachte ein Stich-Lesen schließlich die Entscheidung. Als Belohnung durften sich die passionierten Leser ein neu erschienenes Buch als Geschenk aussuchen. Linda wird im Januar oder Februar an der nächsten Runde des Vorlesewettbewerbs auf Regionsebene teilnehmen. Der Wettbewerb wird seit 1959 alljährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und sonstigen kulturellen Einrichtungen durchgeführt. Rund 700.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr bundesweit. (Marktspiegel vom 24.12.2011)

Foto: Zehn Schülerinnen und Schüler haben am diesjährigen Vorlesewettbewerb teilgenommen – vordere Reihe von links: Charlotte Grosser, Robin Schmöcker (2. Platz), Hannah Behrwing (3. Platz), Johanna Wittke und Linda Kiehne (1. Platz); hintere Reihe von links: Carina Behring, Christopher Rust, Christian Komischke, Martin Czyborra und Mareile Urban.