Banner Gymnasuim Lehrte

Die Bläserklasse 8e auf „Spurensuche“ beim NDR

Wir besuchten am Mittwoch, den 22. 02. 2012 mit unserer Klassenlehrerin Frau Reich die Radiophilharmonie in der Nähe des Maschsees in Hannover, nachdem wir uns schon ein halbes Jahr zuvor die letzten Eintrittskarten für dieses besondere Konzert sichern konnten. Bevor wir in den großen Saal zum Orchester geführt wurden, präsentierte uns Susanne Grünig, eine Mitarbeiterin des NDR, per Beamer die Geschichte der Filmmusik, genannt „Echte Helden- Musik für die Leinwand“, angefangen bei Schwarz-Weiß- Stummfilmen, die früher nur mit Musik untermalt wurden, bis hin zu den Filmen, wie wir sie heute kennen. Ein paar Freiwillige der etwa 250 angereisten Schüler konnten mit Hilfe verschiedener Rhythmusinstrumente einen Ausschnitt des ersten Mickey-Mouse-Films aus dem Jahre 1928 musikalisch begleiten und bekamen dafür lautstark Applaus.

Nach einer kurzen Pause wurde uns unter der Leitung des erfolgreichen Dirigenten Frank Strobel und des sehr erfahrenen, aber an diesem Vormittag etwas zerstreut wirkenden Moderators Herbert Feuerstein die Generalprobe des aus Blas-, Streich- und Schlaginstrumenten bestehenden Orchesters präsentiert. Es spielte etwa eine Stunde lang bekannte Filmmusik aus „Mission Impossible“ von Lalo Schifrin (*1932), aus „Die Abenteuer des Robin Hood“ von Erich Wofgang Korngold (1897-1957), die Suite „Braveheart“ von James Horner (*1953), aus „Batman“ von Danny Elfman (*1953) und die Suite „Gladiator“ von Hans Zimmer (*1957). Nach dem Konzert wurden einzelne von uns noch von einem Aufnahmeteam des NDR interviewt. Alles in allem war es ein sehr gelungener und interessanter Vormittag, an dem wir viel für unser eigenes Musizieren in der Bläserklasse lernen konnten.
Inga Thiele, Sina Schröder