Banner Gymnasuim Lehrte

Fritsch2012

Mathe-Ass Robin Fritsch setzt Erfolgserie fort

Robin Fritsch aus dem Jahrgang Q2 bleibt seinem Erfolgskurs treu: Das Mathematikgenie hat einen 1. Preis in der 2. Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik gewonnen. Damit hat er sich für die 3. Runde des Wettbewerbs qualifiziert. Dort entscheidet ein Kolloquium darüber, ob Robin Bundessieger wird. „Das wäre eine große Chance für mich, denn als Bundessieger werde ich in die Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen.“ Anfang  November hatte der begabte Lehrter zusätzlich an dem internationalen Mathematik-Wettbewerb „Baltic Way 2012“ in Estland teilgenommen. Dort hatte er zusammen mit den vier anderen Mitgliedern des deutschen Teams den 4. Platz belegt. Im nächsten Sommer wird Robin Abitur machen. Anschließend möchte er auf jeden Fall an die Universität : „Vielleicht studiere ich Mathematik, aber genau weiß ich es noch nicht.“