Banner Gymnasuim Lehrte

Sitzgruppe aus Natursandsteinen wurde eingeweiht

Der Anfang ist gemacht: Eine Gruppe aus Natursandsteinen auf dem Außenschulhof  lädt die Schüler der Sekundarstufe I zum Hinsetzen ein. Das Rund aus Steinblöcken ist Teil einer größeren Umgestaltung der Pausenhöfe an der Friedrichstraße. Die Firma Helma Eigenheimbau hatte die Sitzecke im vergangenen November spendiert.

Zur Einweihung der Steine erschienen nicht nur der Lehrter Bürgermeister Klaus Sidortschuk, sondern auch Helma-Vorstand Karl-Heinz Maerzke mit seiner Frau Regina. “Mein Herz schlägt für Kinder – Kinder sind unsere Zukunft,” begründete die zweifache Mutter die Wahl gerade dieses Projekts. Sidortschuk bedankte sich für die Spende im Wert von über 3000 €. “Es gibt sonst keine weiteren Sitzgelegenheiten auf diesem asphaltierten Schulhof und die Steine lassen sich problemlos umsetzen, wenn die weitere Gestaltung es erfordert.”

Mitstreiter der Schülerfirma “New Energy”, die sich seit Jahren für die Neugestaltung des Hofes einsetzen, nahmen die steinernen Sitze gleich in Beschlag. Jetzt hoffen die vielseitig Engagierten auf die Umsetzung des Folgeprojekts. “Die Schülerfirma hat als Erste die Initiative für neue Fahrradständer ergriffen,” erläuterte der “New Energy”-Chef Dr. Ralph Grobmann. Insgesamt 77 Ständer sollen es sein, die möglichst bis zur großen Jubiläumsfeier im Juni errichtet werden. “Wir haben sogar einen Landschaftsarchitekten in die Planung mit einbezogen,” sagte Grobmann.