Banner Gymnasuim Lehrte

Infoabend für Eltern und Schüler des 4. Jahrgangs

Der Andrang war groß: Über 300 Besucher strömten in das Kurt-Hirschfeld-Forum, um sich über das Bildungsangebot des Gymnasiums Lehrte zu informieren. Während der Vorträge für die Eltern konnten die Viertklässler ihre zukünftige Schule im Schnupperunterricht antesten.

Welche Anforderungen stellt das Gymnasium an seine Schüler? Wie ist der offene Ganztagsbetrieb organisiert? Welche Profile warten in der Oberstufe auf die Gymnasiasten? Diese Fragen beantworteten der stellvertretende Schulleiter Claus Wegener, Unterstufenleiter Thilo Lausecker (Artikelfoto) und Jahrgangsleiter Klaus Perk.

“Wir wollen Ihren Kindern den Übergang von der Grundschule in unser Gymnasium erleichtern”, unterstrich Lausecker.  Zu dieser besonderen pädagogischen Betreuung zählten die Klassenlehrerteams, die intensive Einführungswoche sowie Förderunterricht und Hausaufgabenbetreuung im Rahmen des Ganztagsangebots.

Unterdessen studierten die Noch-Grundschüler erste Lieder auf Französisch und Latein ein, probten Chorgesang und Rhythmus, erarbeiteten die Unendlichkeit in der Mathematik und lernten Englischvokabeln zum Thema “my eco-system”.

Einen starken Schlusspunkt setzte die achtminütige Produktion der Film-AG, die umfassend über das Nachmittagsangebot der Schule informiert. Simon Wildt und Daniel Klöckner aus der 10b stellten das Werk selbst vor. “Der Film zeigt sehr deutlich, wie viele Möglichkeiten die Schüler haben, sich aktiv und kreativ in die Gestaltung des Nachmittagbetriebs einzubringen”, freut sich Gerrit Brauner, der diesen Bereich betreut.

Am 20.06.2014, dem Tag der Offenen Tür, haben interessierte Schüler und Eltern erneut die Gelegenheit, von 15:00 bis 18:00 Uhr gezielte Fragen an die Lehrkräfte des Gymnasiums zu richten.

 

web-DSC_0108 web-DSC_0111 web-DSC_0121 web-DSC_0128 web-DSC_0129