Banner Gymnasuim Lehrte

Abordnung der 5d besuchte den Bürgermeister

Kurz vor Beginn der Sommerferien konnte eine kleine Abordnung der Klasse 5d die Ergebnisse einer Verkehrserhebung, die eine Woche zuvor mit Hilfe der Polizei Lehrte durchgeführt worden war, dem Bürgermeister der Stadt Lehrte Klaus Sidortschuk präsentieren. Mit gehörigem Respekt betrat man die Räume des Rathauses, die sonst nur den wichtigsten Personen der Stadt oder besonderen Gästen vorbehalten sind. Im Arbeitszimmer des Bürgermeisters konnten die fünf Mädchen nach einer kleinen Stärkung dem Stadtoberhaupt die entdeckten Verkehrsbehinderungen mit Hilfe von Fotos und vorbereiteten Berichten näher bringen. Dieser hörte interessiert zu und versprach baldige Abhilfe. Darüber hinaus ermutigte er alle am Projekt beteiligten SchülerInnen der Klasse 5d des Lehrter Gymnasiums, wachsam zu sein und Auffälligkeiten im Lehrter Stadtbild oder Verkehrsbehinderung umgehend an die Stadt zu senden. Dazu händigte er Ihnen eine E-Mail-Adresse seines Mitarbeiters aus und bedankte sich nochmals für die tolle Arbeit. Da auch die Lehrter Lokalpresse anwesend war, konnten zu Abschluss noch Aufnahmen für die Tageszeitung aufgenommen werden. (André Bien)