Banner Gymnasuim Lehrte

Planspiel Börse ist gestartet

Auf Einladung ihres Politiklehrers André Bien konnten die beiden Klassen 9c und 10e eine Unterrichtsstunde der etwas anderen Art genießen.

Die beiden Sparkassenmitarbeiterinnen Jennifer Bedrunka und Kira Schneider hielten in den Klassen je einen 90 minütigen Vortrag über das anstehende „Planspiel Börse“. Beide Lerngruppen wurden durch anschauliches Begleitmaterial über Modalitäten der Anmeldung und die Spielregeln informiert.

Darüber hinaus erhielten die insgesamt 56 Jugendlichen einen ersten Einblick in die weitläufige Welt der Wirtschaft. Neben Begriffserklärungen von DAX, Indizes, festverzinslichen Wertpapieren und „Stop-Buy-Orders“, konnten die Lernenden jederzeit Fragen stellen und erhielten stets kompetente Antworten.. Weiterhin wurden wichtige historische Ereignisse der letzten 10 Jahre, die Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung hatten, in der Verlaufskurve des Deutschen Aktienindex (DAX) eingetragen und erläutert.

Ziel dieses Exkurses ist, dass durch außerschulische Fachkräfte das Interesse der Jugendlichen an wirtschaftlichen Themen und Fragestellungen, auch mit Blick auf die Nachhaltigkeit, gesteigert wird.

Das Planspiel Börse startet bundesweit am 01.10.2014. Bis dahin werden sich fast alle Schülerinnen und Schüler der beiden Klassen in Kleingruppen mit originellem Gruppennamen zusammengefunden haben. Ausgestattet mit einem virtuellem Startkapital von 50.000€ versuchen sie nun bis zum 10.12.2014, ihren Geldbetrag durch geschicktes Kaufen und Verkaufen von Aktien und Investmentfonds zu erhöhen. 175 Wertpapiere können dann, zu den jeweils aktuellen und realen Tageskursen der Handelsplätze, dem eigenen Portfolio hinzugefügt werden.

Zu hoffen bleibt, dass die hohe Motivation der beiden Klassen über den Spielzeitraum, trotz Klassenarbeiten und Hausaufgabenstress, erhalten bleibt und viele neue Erfahrungen und Einsichten gewonnen werden. (André Bien)