Banner Gymnasuim Lehrte

Schauspiel – Ganz nah

Für zwei Stunden waren jeweils die Klassen des 6. Jahrgangs den beiden Schauspielern vom Schauspiel Hannover ganz nah. Das kleine Ensemble gastierte bei uns mit sechs Vorstellungen an drei Tagen im Juni mit dem Stück „Der Junge mit dem längsten Schatten“ von Finegan Kruckemeyer.
Die beiden Schauspieler stellten die zwei zwölfjährigen Zwillingsbrüder Adam und Atticus glaubwürdig dar, die unterschiedlicher nicht sein können. Wer ist cool, wer ist ein vermeintlicher Looser, wer zeigt sich authentisch und stark? Die beiden Brüder stoßen mit diesen Fragen der Identitätssuche nicht nur in der echten Kulisse eines Klassenraumes aufeinander, sondern auch mit ihren Gefühlen an ihre Grenzen.
Vielleicht fühlten sich manche Schüler unseres 6. Jahrganges selbst an eigene Situationen erinnert, da sich das Thema des Stückes sehr nah an der Realität der Schüler/innen orientiert.
Der Dramaturg Florian Hesse und die beiden Schauspieler stellten sich außerdem den Fragen der Schüler und Schülerinnen, wobei es da nicht nur um das Thema Mobbing in der Schule und Identitätssuche ging, sondern auch ganz nah um das Leben der Schauspieler selbst. „Wird deine Freundin eifersüchtig, wenn du auf der Bühne jemanden küssen musst?“ (Christina Schulze)