Banner Gymnasuim Lehrte

Biologiekurs beim LifeScience Lab

Am Dienstag, den 16.02. waren wir, der bi11-Kurs von Frau Mittelstädt, in einem der LifeScience Labs in Hannover am Erich Kästner Gymnasium Laatzen, um dort das im Unterricht behandelte Thema der Genetik, insbesondere den genetischen Fingerabdruck noch einmal in der Theorie zu wiederholen und auch das Verfahren der DNA-Replikation im Reagenzglas (PCR) und die Erstellung des genetischen Fingerabdrucks (Gel-Elektrophorese) praktisch auszuprobieren.

Lab2-web
Dazu haben wir in dem Labor unter Betreuung erst einmal die Möglichkeit gehabt, das korrekte Pipettieren zu üben, bis wir dann unsere eigene DNA kopiert und damit einen genetischen Fingerabdruck erstellt haben.
Das war für uns alle eine spannende Erfahrung, die auch viel Spaß gemacht hat, da es mal etwas anderes als die reine Theorie im Unterricht war und durch die Praxis einige Dinge dadurch klarer wurden. (Diana Peristisch)

Lab5-webEin Abstrich der Mundschleimhaut für den genetischen Fingerabdruck

Lab4-webPerfekte Ausstattung – So macht Lernen Spaß

Lab3-webUntersuchung der Gelelektrophorese / DNA mit Fluoreszenzmarker