Banner Gymnasuim Lehrte

Deutsche Schulschachmeisterschaften: Landesfinale erreicht

Im Rahmen der Deutschen Schulschachmeisterschaften reiste das Gymnasium Lehrte am 25. Februar mit zwei Mannschaften in den Altersklassen WK II und WK III zum Bezirksfinale in Hameln an. Die stark ersatzgeschwächten Mannschaften traten in der WK II mit der Aufstellung Lara Schulze – Tobias Brockmeyer – Jonas Wilkening – Torge Rosendahl, in der WK III aufgrund von einem krankheitsbedingten Ausfall zu dritt mit Thore Meiwes, Gordin Winkler und Felix Waldstein an. Trotzdem spielte die WK III ein sehr starkes Turnier und verpasste mit dem vierten Platz die Qualifikation für die Landesrunde nur um einen Brettpunkt. Die WK II gewann das erstaunlich stark besetzte Turnier mit einem Punkt Vorsprung. Die meisten Spieler unserer Mannschaften haben im Schachklub Lehrte viel Erfahrung gesammelt, auf die die Leistung zurückzuführen ist, umso erfreulicher ist das Ergebnis von Felix, der zwar nicht im Verein ist, aber mit 2½ aus 6 Punkten ein dafür hervorragendes Turnier gespielt hat. In der WK II punkteten Lara Schulze (7 aus 7) und Tobias Brockmeyer (5½ aus 7) am effektivsten. (Tobias Brockmeyer)