Banner Gymnasuim Lehrte

Impressionen

Über uns  |  Impressionen  |  Mitgliedschaft  |  Impressum

 

Die folgenden Bilder und Berichte zeigen exemplarisch, wie unsere Vereinsarbeit aussieht und wieviel Freunde sie vermitteln kann:

Pausenkisten:

Am Donnerstag, dem 25.10. um 11.15 Uhr fand in der Pausenhalle der Unterstufe die feierliche Übergabe von Pausen-Sportkisten an die fünften Klassen statt. Zusammengestellt haben sie die Sportkollegen um Christoph Gruber und Isabel Winda. Befüllt sind sie mit einer Vielzahl von Bällen und sonstigen Sportgeräten, die der Smartphone-Nutzung Paroli bieten sollen.

Bereits im vergangenen Schuljahr wurde bei uns am Gymnasium Lehrte die Idee einer „Pausensportkiste“ mit Sportspielmaterialien für jede neue 5. Klasse entwickelt und wir möchten dieses erfolgreiche Konzept auch für die neuen fünften Klassen im nächsten Schuljahr umsetzen. Jede 5. Klasse bekommt eine große Kiste mit Sportspielmaterialien, die maximal und vielfältig auffordert, sich aktiv in der Pause miteinander zu bewegen und auf der anderen Seite aber das Verletzungs- und Gefährdungsrisiko soweit wie möglich minimiert. So sind beispielsweise unterschiedliche (Soft-) Bälle, Rückschlagspiele, Springseile, Fang-Wurf-Spiele, Jongliermaterial, etc. in der Kiste.

Die Kosten für die Aufbewahrungsbox mit den Materialien belaufen sich auf ca. 200,-€ pro Kiste, d.h. bei den derzeitigen sieben Klassen belaufen sich die Kosten pro Jahrgang auf ca. 1400,-€. Der Förderverein hat bei der Anschaffung der Pausensportkisten seine Unterstützung zugesagt, stößt aber bei der Finanzierung an seine Grenzen.

Folgende Sponsoren haben bei der Finanzierung mitgewirkt:

  • AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen
  • Brasserie-CLASSIC
  • Rechtsanwalt und Notar Dr. Frank-Holger Lange
  • CAR-ona GmbH
  • HDI Versicherungen:
  • Partner-Reisen Grund-Touristik GmbH & Co. KG
  • Förderverein des Gymnasiums Lehrte

Hintere Reihe (v.l.n.r.): Sportlehrerin Isabel Ameling, die Sponsoren Frank Holger Lange (Rechtsanwalt), Thomas Sechehaye (AOK-Die Gesundheitskasse), Özen Keyik (CAR-ona), Sportlehrer Christoph Gruber, Schulleiterin Silke Brandes und Jahrgangsleiterin Kristina Ruschitschka / Im Vordergrund: Schülerinnen und Schüler der sieben 5. Klassen und die Pausenkisten.

Auch Frau Schäl vom Förderverein überreichte eine Kiste – Zwei Fünftklässlerinnen freuen sich über ihre Klassenkiste

 

Beet vor der Mittelstufe:

Einweihung des Sommerbeets vor dem Sek-I-Gebäude

Am 5.6. um 15 Uhr wurde das Sommerbeet vor dem Sek-I-Gebäude öffentlich eingeweiht. Eingeladen waren die Sponsoren, Vertreter der Stadt, das Architekturbüro Baingo, die Firma Link, die Volksbank, die Stadtwerke und der Förderverein des Gymnasiums, ein Vertreter des Stadtmarketings und natürlich die Schulleitung und Eltern, die bei der Pflanzung geholfen haben. Im Beet befinden sich über 2000 Zwiebeln und Pflanzen, die momentan ein schönes blühendes Bild abgeben. Die Schülerfirma des Gymnasiums hat bei der Planung mitgewirkt, Sponsoren organisiert und natürlich bei der Bepflanzung geholfen; sie wird die Patenschaft übernehmen, sollte das Gelände nicht wieder von der Stadt betreut werden.

Das sommerliche Flair wurde betont durch die musikalische Untermalung der Movin Brass Band.  Beendet wurde die Veranstaltung durch ein zünftiges Grillen durch die Schülerfirma.

 

Fahrradständer:

Projekt Schulhofgestaltung: neue Fahrradständer

Pünktlich zum Schuljubiläum sind sie da: 75 neue Fahrradständer warten ab sofort auf Schüler des Gymnasiums Lehrte, die mit dem Drahtesel zur Schule fahren. Bürgermeister Klaus Sidortschuk sowie die Bundestagsabgeordneten Dr. Matthias Miersch (SPD) und Dr. Maria Flachsbarth (CDU) kamen zur feierlichen Einweihung auf den Pausenhof in der Friedrichstraße.

“Dieses Projekt ist ein echter Grobmann,” betonte Sidortschuk zu Beginn seines Grußworts. Ein Jahr lang hatte sich die Schülerfirma “new energy” unter der Leitung von Dr. Ralph Grobmann beharrlich für die Umsetzung ihrer Projektidee eingesetzt. Miersch lobte dieses Engagement und wünschte sich, dass andere junge Menschen diesem Beispiel folgen. Flachsbarth zeigte sich sehr angetan von der Gestaltung der neuen Fahrradständer. “Ich finde sie sehr stylish.”

Fahrradständer2-web

Flachsbarth und Miersch, die beide im Bereich Umweltpolitik aktiv sind, fühlen sich dem Gymnasium Lehrte besonders verbunden. Sie übernahmen seinerzeit die Patenschaft für die Photovoltaikanlage der Schülerfirma, die auf dem Dach der Mensa installiert wurde und seitdem Gewinne abwirft. “Dieses Geld wurde jetzt zur Finanzierung des Schulhofprojekts genutzt”, sagt Grobmann. Weitere Gelder kamen von der Stadt Lehrte, aus dem Schuletat und vom Förderverein der Schule. Den Rest stifteten die Volksbank Lehrte und weitere Sponsoren.

Foto oben: Marie Witte und The Hung Pham geben als Vertreter der Schülerfirma “new energy” die Nutzung der Fahrradständer frei.