Banner Gymnasuim Lehrte

Chorklasse

Musikinteressierte Schülerinnen und Schüler der zukünftigen fünften Klassen können sich für die sogenannte ChorKlasse anmelden. Sie erhalten in dieser Klasse während der zwei regulären Musikstunden neben dem Stimmtraining und dem gemeinschaftlichen Singen auch Stimmbildungsunterricht in kleinen Gruppen, erteilt von Stimmbildnerinnen der Musikschule Ostkreis Hannover. Die ChorKlassenschüler nehmen darüber hinaus in den zwei Schuljahren verpflichtend am Chor der Klassen 5/6 teil. Kindgerechte Pflege der Stimme und die praktische Anwendung von musiktheoretischen Inhalten stehen im Zentrum der Unterrichtsstunden. Sämtliches Basiswissen gewinnt dadurch sofort umsetzbaren Nutzen. Lernstoff wird sozusagen ‚singend‘ erlernt! Vorrang in der ChorKlasse hat das praktische Arbeiten, weniger das Reden über Musik.

Vorteile der Teilnahme an diesem Unterrichtskonzept

Die Schülerinnen und Schüler erfahren von der ersten Stunde an, was es heißt, gemeinsam in einer Gruppe zu singen. Alles Erlernte wird stimmlich sofort umgesetzt und ausprobiert. Zudem fördert das gemeinsame Singen nachweislich die Konzentrationsfähigkeit, verbessert die allgemeine Leistungs­­fähigkeit und trainiert soziale Umgangsformen wie z. B. Respekt vor der Leistung von anderen. Die intensive Stimmschulung innerhalb einer Gruppe zeigt den Schülerinnen und Schülern außerdem neue Wege der Freizeitgestaltung auf. Das ständige Training der Stimme wird sofort wieder eingebunden in den schuli­schen Unter­richt und verbessert deutlich das Verständnis musiktheoretischer Inhalte durch eigenes Tun. Dabei steht das Konzept der relativen Solmisation im Zentrum des Unterrichts.

Nach zwei Jahren haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihr erworbenes Können im Schulchor oder nach dem Stimmbruch im Männer­chor des Gymnasiums Lehrte weiterzuführen.

Weihnachtskonzert

Teilnahme an der ChorKlasse

Dieses besondere Unterrichtsangebot richtet sich an alle, die gerne singen und sich intensiv mit der eigenen Stimme auseinandersetzen wollen sowie an der Gestaltung des musikalischen Lebens der Schule teilhaben möchten! Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, denn auch das Notenlesen wird im Zuge des gemeinsamen Erforschens der Stimme gelernt! Im Musikunterricht werden die Inhalte größtenteils über das Singen vermittelt. Sollte jemand teilnehmen wollen, der bereits in einem Chor singt, ist sie oder er herzlich willkommen, muss aber unter Umständen Rücksicht auf andere nehmen, die erst am Anfang des Stimmentdeckens sind. Schülerinnen und Schüler, die sich für die ChorKlasse anmelden, verpflichten sich für die Dauer von zwei Jahren an diesem Unterrichtsprojekt teilzunehmen. Zusätzlich zu den Musikstunden besuchen alle Chorklassenschüler den Chorklassenchor und erhalten parallel zu den Proben Stimmbildungsunterricht in Kleingruppen von Lehrkräften der Musikschule.

Finanzierung

Die Musikschule Ostkreis Hannover stellt den Schülerinnen und Schülern der ChorKlasse für den Zeitraum von zwei Jahren Stimmbildnerinnen zur Verfügung. Die Stimmbildung in Kleingruppen ist für dieses Projekt unverzichtbar und ist mit relativ geringen Kosten verbunden. Zurzeit kostet der Stimmbildungsunterricht pro Kind 10,00 Euro pro Monat. Darüber hinaus muss sich jedes Kind ein ChorKlassen- T-Shirt anschaffen, das zurzeit 15,00 Euro kostet. Die Bestellung läuft über den jeweiligen Musiklehrer als Gruppenbestellung. Als Unterrichtsmaterial wird das für alle Klassen eingeführte Lehrbuch „Soundcheck 1“ dienen (in der Schulbuchausleihe vorhanden), das durch Kopien und Arbeitsblätter ergänzt wird. Ein Notenheft ist selbstverständlich auch anzuschaffen wie in allen anderen fünften Klassen auch.

Weitere Informationen erhalten Sie bei den Musiklehrern Frau Holmer und Herrn Schachschal.

Die Musiklehrer erreichen Sie per E-Mail unter gymnasium@lehrte.de oder telefonisch über das Sekretariat der Unterstufe unter der Rufnummer 05132/8303-3 31.