Banner Gymnasuim Lehrte

Teilnahme am europäischen Übersetzungswettbewerb „Juvenes Translatores“

Es war 8 Uhr auf den Azoren, 10 Uhr in Lehrte und 11 Uhr in Tallinn, als gestern Morgen in allen 28 EU-Mitgliedsstaaten der Übersetzungswettbewerb „Juvenes Translatores“ der Generaldirektion Übersetzung der Europäischen Kommisssion startete. Auch vom Gymnasium Lehrte gingen fünf Teilnehmer des Jahrgangs 1997 an den Start. Übersetzt werden musste ein eine Din A 4-Seite langer Text, wobei die Schüler/innen ihr Sprachenpaar aus allen EU-Sprachen frei wählen konnten. Bei uns kamen immerhin fünf verschiedene Sprachen zum Tragen: neben Englisch, Deutsch und Spanisch auch Polnisch und Rumänisch. Nachmittags wurden die Texte nach Brüssel übermittelt, wo sie nun zentral gelesen und bewertet werden. Anfang Februar werden die Sieger bekannt gegeben, alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde. Wir drücken unseren Fünf die Daumen!
(Mirja Kneser)