Banner Gymnasuim Lehrte

Volleyballerinnen qualifizieren sich für den Landesentscheid von JtfO

Auch in diesem Jahr hat das Gymnasium Lehrte am Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ Volleyball in den Wettkampfklassen II, III und IV für die Mädchen teilgenommen und beachtliche Erfolge erreicht. Bei den Bezirksentscheiden der Wettkampfklassen II und III haben sich die Mannschaften in allen Begegnungen souverän mit jeweils zwei gewonnen Sätzen durchgesetzt und somit erste Plätze belegt. In der Wettkampfklasse IV traf die Mannschaft auf nur einen Gegner vom Schiller-Gymnasium Hameln. Dieser war aber leider so stark, dass die Begegnung eindeutig verloren ging und somit die Qualifikation für den Landesentscheid verpasst wurde.
Aber die Mannschaften der älteren Wettkampfklassen freuen sich auf den Landesentscheid, der am 12. März 2015 in Winsen / Luhe stattfinden wird. Den größten Anteil dieser Erfolge ist der hervorragenden Jugendarbeit der Volleyballabteilung des SF Aligse zu verdanken, in der alle teilnehmenden Schülerinnen aktiv sind.
Ein herzlicher Dank gilt den betreuenden Trainern Marten Ahlborn und Alena Wehlage.
Nun sind wir gespannt, ob es möglicherweise zu einem Überraschungserfolg beim Landesentscheid reichen könnte, denn dort sind die Schulmannschaften aus Emlichheim, Braunschweig und Bad Laer in den Favoritenrollen. Zumindest mit unseren zahlreichen auffälligen gelben Schultrikots können wir dort für Aufmerksamkeit sorgen. Für den Sieger des Landesentscheids geht es zum fünftägigen Bundesfinale nach Berlin!

Wettkampfklasse II Mädchen Jahrgänge 1998 – 2001
Inga Thiele,Marlene Dietrich, Luise Stößel, Chiara Richard, Annika Blankenburg, Mia Schuh, Samanda Betero, Julia Lange,

Wettkampfklasse III Mädchen Jahrgänge 2000 – 2003
Emely Arbter, Anika Faak, Svenja Salkowski, Sophie Stanko, Maxima Schröder,

Wettkampfklasse IV Mädchen Jahrgänge 2002 – 2005
Mirja Blankenburg, Lucy Arbter, Frieda Rosendahl, Nele Wallura,

Christoph Gruber