Banner Gymnasuim Lehrte

Bronzemedaille bei der Matheolympiade in Göttingen

Am 26. und 27. Februar 2016 fand an der Universität Göttingen die Landesrunde der Mathematik-Olympiade statt. Lukas Schulze (Klasse 5f) holte einen 3. Preis und bekam dafür die Bronzemedaille (Lukas ist der dritte von links). Weiterhin hat Tobias Brockmeyer (Q1) an der Landesrunde teilgenommen. Lukas und Tobias hatten sich zuvor über die Schul- und Regionalrunde zur Landesrunde qualifiziert, ebenso Simon Schmidt (Jahrgang 10), der krankheitsbedingt leider nicht teilnehmen konnte. Als betreuender Lehrer unserer Schule war Herr Eggers vor Ort.
Für die 200 besten Schüler aus ganz Niedersachsen fand die Matheolympiade an dem Mathematischen Institut der Universität Göttingen nach einem engen Zeitplan statt. Die höheren Jahrgangstufen schrieben am Freitagnachmittag ihre erste Klausur und am Samstag ihre zweite. Am Samstagvormittag starteten auch die Jahrgänge 5 und 6 mit ihrer 3 stündigen schriftlichen Arbeit. Die Organisation war vorbildlich. Es wurde auf vieles geachtet, so durften beispielsweise nur mathematische Hilfsmittel wie Geodreieck und Zirkel mitgebracht werden, Papier wurde gestellt und es wurde für Ruhe gesorgt.
Am Nachmittag wertete eine große Anzahl an Lehrern, Studenten und Mitarbeitern der Fakultät die Klausuren aus. Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto fand ein besonderes Rahmenprogramm statt: Neben sportlichen Aktivitäten konnte auch eine Mathematik-Vorlesung besucht werden und es gab ein vielfältiges Angebot an mathematischen Knobelspielen.
Am späten Nachmittag fand die Siegerehrung in der prunkvollen Aula der Universität Göttingen statt. Zur Überreichung der Urkunde und der Medaille wurden die Preisträger namentlich mit Nennung der Schule auf die Bühne gerufen. Anschließend fand sich noch Zeit für Fotos.              (Stefanie Klawun-Schulze mit Lukas Schulze, 5f)

160227 MOlym2-webLukas (hinten rechts) während der dreistündigen Klausur und mit Tobias vor der Aula der Uni Göttingen (Bildquelle: www.mo-ni.de, Mathematikolympiade Niedersachsen)