Banner Gymnasuim Lehrte

Volleyballerinnen fiebern dem Finale entgegen

Volleyball in der Schule – Landesfinale von “Jugend trainiert für Olympia” am 10. März in Göttingen:
Einen Tag schulfrei und dafür den ganzen Tag Volleyball spielen – Dieser Traum geht am 10. März für Niedersachsens beste Volleyball-Schulmannschaften in Erfüllung. In Göttingen findet das Landesfinale von “Jugend trainiert für Olympia” statt, insgesamt kämpfen 23 Mannschaften in den Wettkampfklassen II, III und IV um den Einzug ins Bundesfinale in Berlin.
Qualifiziert haben sich die jeweils besten Teams aus den Regionalabteilungen Braunschweig, Hannover, Lüneburg und Weser-Ems, die Wettkämpfe der Klassen II bis IV werden nach den Regelungen der U18, U14 und U13 ausgetragen. Nur die Landessieger, also die Turniersieger jeder Wettkampfklasse, qualifizieren sich für den Bundesentscheid in Berlin, der mit vielen Annehmlichkeiten verbunden ist, wie Anreise im ICE, gesponserter einheitlicher Trainingsanzug und T-Shirts als Landesvertreter, Abschlussveranstaltung mit Party und außerdem noch einmal fünf Tage schulfrei!
Allerdings gelten die qualifizierten Mädchenmannschaften des Gymnasiums Lehrte sicher nicht als Favoriten. Das sind eher die Mannschaften der Volleyballschwerpunktschule Martino-Katharineum Braunschweig und vom Gymnasium Emlichheim, die in den letzten Jahren die Entscheidungen unter sich ausgemacht haben. Da wir aber nicht chancenlos sind, wird Svenja Salkowski, eine Leistungsträgerin in der WKIII, ihre geplante Anreise zum Schüleraustausch in Frankreich zwei Tage später antreten. In der WK II ist Julia Lange aus ihrem halbjährlichen Schüleraustausch wieder ins Team zurückgekehrt. Zudem werden wir von zwei Trainern der Sportfreunde Aligse, Marc Prinzhorn und Mike Böske, zusätzlich betreut und motiviert. Nun hoffen wir, dass die Favoritenmannschaften einen schlechten Tag erwischen und sich der Aufwand für uns gelohnt hat.
Auf jeden Fall freuen wir uns auf spannende Spiele!
Christoph Gruber

Wettkampfklasse II Mädchen (Jahrgänge 1999 – 2002)
Annika Blankenburg, Mia Schuh, SamandaBetero, Lisa Linnekohl, Jenny Runge, EmelyArbter, Anika Faak, Carla Höltkemeier, Julia Lange

160126 Voba2-web
Wettkampfklasse III Mädchen Jahrgänge 2001 – 2004
Svenja Salkowski, Swantje Kohlstrung, Maxima Schröder, Nele Wallura, Sophie Stanko, Christa Höltkemeier

Folgende Mannschaften sind am 10. März dabei:

Finale Voba