Banner Gymnasuim Lehrte

Vier Sommerkonzerte: Die Nachmittagskonzerte

Am 30. und 31. Mai schafften es die Musiker des Lehrter Gymnasiums wieder, sage und schreibe vier Konzerte auf die Beine zu stellen. Nachdem das Nachmittagskonzert durch den Hart Rock Blues der Bläserklasse 7e eingeleitet wurde, begrüßte der stellvertretende Schulleiter Manfred Filsinger das applausfreudige Publikum mit den Worten: „Die Leistung, dieses alles einzuüben ist umso höher zu bewerten, wenn man bedenkt, wie kurz die Zeit zwischen Ostern und diesen Konzerten war – eine hervorragendes Werk der Schüler und Musiklehrkräfte!“ Hervorragend waren auch die Stücke „An Tagen wie diesen“; „We are the world“ und „Happy“ der Chorklasse 5f von Christian Lange. Die Streicher-AG erfreute mit „Auf uns“ und „A 1000 years“. zusammen mit Kristina Ruschitschkas Chorklasse 5e performten sie dann noch „Keine Maschine“. Allein sang der Chor danach „Alles nur geklaut“ und „Wir lieben die Gefahr“. Das Tanz-Team der 6f zeigte ihre Kür aus der Nacht der Talente. Die Highlights der Chorklassen 6g (Lucie Schäfer) und und 6f (Ane Kristin Holmer) waren „80 Millionen“, „Probiers mal mit Gemütlichkeit“, „Hakuna Matata“ und „What a wonderfull day“. Mit „American Patrol“ beendete Annika Barenscher und ihre 7e das gelungene Konzert.

17sokona03-web

17sokona04-web

17sokona05-web

17sokona06-web

17sokona07-web

17sokona08-web

17sokona09-web

17sokona10-web

17sokona11-web

17sokona12-web

17sokona13-web

17sokona14-web

17sokona01-web

17sokona15-web

17sokona16-web

17sokona17-web

17sokona18-web