Banner Gymnasuim Lehrte

boy-girl

Informationen zum Girls’Day und Boys’Day 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 10,
sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Girls’Day und Boys’Day 2021 (früher Zukunftstag) in Niedersachsen findet am 22. April 2021 unter dem Motto „Berufsorientierung 4.0“ statt. Das Gymnasium Lehrte ermöglicht eine Teilnahme, aber hierbei handelt es sich um ein Angebot.

(Quelle: https://www.girls-day.de/footer/presse/pressemitteilungen/girls-day-und-boys-day-2021-werden-digital)

Hier einige Auszüge:

„Aufgrund der COVID-19-Pandemie ist auch die Berufs- und Studienorientierung derzeit eine Herausforderung. Umso wichtiger werden virtuelle Angebote: Der Girls’Day und der Boys’Day reagieren darauf und empfehlen Unternehmen und Institutionen, dieses Jahr die Aktionstage digital auszurichten, wenn Präsenzveranstaltungen pandemiebedingt nicht realisierbar sind. Zur Unterstützung bieten die Bundeskoordinierungsstellen das Girls’Day-Digital-Event und das Boys’Day-Digital-Event an. Teil dieser Events ist ein öffentliches Live-Programm mit spannenden Impulsen, Interviews und Diskussionsrunden. Mit dabei sind Vorbilder aus verschiedenen Berufsfeldern und Politik, Influencerinnen und Influencer.

Der Girls’Day und der Boys’Day gehen mit den neuen, virtuellen Angeboten einen wichtigen Schritt in Sachen Digitalisierung. Ob in der Pflege, in der Bildung, im Handwerk oder im Dienstleistungsbereich – mittlerweile sind in allen Berufen digitale Kompetenzen gefragt. Die Covid-19-Pandemie ist dabei ein zusätzlicher Treiber. . .

. . . Girls’Day und Boys’Day schaffen durch die Erweiterung auf digitale Angebote den Unternehmen und Institutionen an den Aktionstagen planbare und verbindliche Kontaktmöglichkeiten, die durch die Pandemie aktuell erschwert werden. Elisabeth Schöppner, Leiterin der Bundeskoordinierungsstelle Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag: „Aus einem ersten digitalen Kontakt kann eine Bewerbung für ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz werden. Jugendliche sollten so viele Chancen wie möglich wahrnehmen, um verschiedene Berufe und Studiengänge kennenzulernen – der Girls’Day und der Boys’Day sind ein wichtiger Meilenstein.”

Allgemeine Informationen zu den Aktionstagen sind auf den jeweiligen Homepages zu finden: https://www.boys-day.de/            bzw.    https://www.girls-day.de/

Die digitalen Angebote finden die Mädchen im Girls’Day-Radar und die Jungen im Boys-day.de/radar.

Zurzeit gibt es leider nur sehr wenige regionale Angebote, aber zum einen ändert sich das Angebot täglich und zum anderen kann eine digitale Teilnahme auch bei bundesweiten Unternehmen und Institutionen erfolgen.

Jede Schule in Niedersachsen ist angehalten, seinen Schüler*innen die Teilnahme an diesem Aktionstag zu ermöglichen. Da voraussichtlich zu diesem Zeitpunkt Präsenzunterricht im Szenario B stattfinden wird, können die Schüler*innen sich für die Teilnahme vom Präsenzunterricht befreien lassen und die Schüler*innen, die online unterrichtet werden, müssen bei einer Teilnahme verminderte Aufgaben bearbeiten. Sollten wir uns entgegen meiner Annahme im Szenario C befinden, kommt für alle Schüler*innen die Option mit den verminderten online-Aufgaben zum Tragen.

Eine erfolgreiche Teilnahme sollte möglichst durch eine Kopie der Teilnahmebescheinigung bei der Klassenleitung bestätigt werden.

Für weitere Fragen, Probleme, aber auch Anregungen stehe ich Ihnen gerne über meine IServ-Mailadresse zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Christoph Gruber

Beauftragter für Studien- und Berufsberatung am Gymnasium Lehrte