Banner Gymnasuim Lehrte

22pausenkisten1

Verteilung der Pausensportkisten

Jetzt war es wieder soweit: Die Fünftklässler des Gymnasiums haben wieder Kisten mit Sport- und Spielgeräten bekommen. Nach dem Bewegungsdefizit während der Coronazeit ist es nun besonders wichtig, sich in den Pausen mehr zu bewegen und weniger aufs Smartphone zu schauen. Sportlehrerin Vivian-Isabel Ameling hatte die Zusammenstellung organisiert und händigte sieben Kisten aus. Beim Packen hatten ihr die FSJlerinnen fleißig mitgeholfen. Bei sehr gutem Novemberwetter nahmen die Klassensprecher die Boxen auf dem Schulhof der Unterstufe stellvertretend für ihre Klassen entgegen.

Etwas anders war in diesem Jahr die Finanzierung der 200 Euro teuren Kisten. Sechs der Kisten konnten über das „Startklar“ Budget finanziert werden und die siebte wurde durch Familie Skopelitis mit ihrer Firma Kreta Food GmbH & Co KG in Lehrte gespendet. Vielen Dank! Dadurch konnte der Förderverein, der sonst IMMER den Großteil finanziert, in diesem Jahr mal entlastet werden.

Die Klassen wollten sich bereits auf die Kisten stürzen und den Inhalt verteilen, doch vorher sollen sich die Schüler:innen mit den Klassenlehrkräften Regeln überlegen, wie mit den Geräten umzugehen ist. Immerhin sollen die Fünftklässler ihre Kisten zwei Jahre lang behalten und nutzen.

„Die Pausensportkisten haben sich eben bewährt und etabliert… –  Hoffentlich gibt es im nächsten Jahr wieder Unterstützungswillige.“, freut sich Ameling.

Die Klassensprecherinnen und -sprecher sind hoch erfreut!