Banner Gymnasuim Lehrte

Landtag01b-w

Klasse 10d beim Workshop-Besuch im Niedersächsischen Landtag

Am ersten Schultag nach den Ferien besuchte Politiklehrer Moritz Kiermeier mit seiner Klasse (10d) im Rahmen des PoWi-Unterrichts den Niedersächsischen Landtag, um dort an einem Workshop zur bevorstehenden Landtagswahl teilzunehmen.

Näheres kann man dem Bericht von Sebastian Buder und Liam Wakeford entnehmen:

Am Donnerstag, den 25.08.2022, unternahmen wir, die neue Klasse 10d, mit unserem Klassen- und Politiklehrer Herrn Kiermeier eine Exkursion in den Niedersächsischen Landtag in Hannover. Auf der Tagesordnung standen die Teilnahme an einem Workshop zur bevorstehenden Landtagswahl und anschließend eine Führung durch das Haus. Ziel war es laut Ankündigung, „sich den Begriffen Demokratie, Repräsentation und Partizipation anzunähern“ und „Vorkenntnisse und Wissen aus dem Unterricht am Originalschauplatz nachzuvollziehen“.

Nach den Klassenlehrerstunden haben wir uns gemeinsam auf den Weg nach Hannover gemacht. Im Landtag begrüßte uns eine Mitarbeiterin des Besuchsdienstes und führte uns in einen Raum, in dem normalerweise die die Sitzungen der Ausschüsse des Landtages stattfinden. Dort haben wir uns in einem 90-minütigen Workshop damit beschäftigt, wie die Landtagswahlen ablaufen, und welche Stärken und Schwächen unsere Demokratie heutzutage aufweist.


Später sahen wir uns nun auch den Plenarsaal, in dem die Sitzungen des Landtags abgehalten werden, genauso wie die große Eingangshalle, die „Portikushalle“, an.

Am Ende verließen wir den Landtag also schlauer, und haben uns gefreut, einen Einblick in das Niedersächsische Parlament bekommen zu haben.
(Bericht von Sebastian Buder und Liam Wakeford, 10d)

Gruppenfoto vor dem Landtag

Schüler:innen der 10d beim Workshop

„Unsere Demokratie ist belastbar.“